Projekte

Castle Lane / Vereinigtes Königreich, 2019 / NAME Architecture

Beschreibung

RARE Architecture:
"Dieses Projekt greift ein wiederkehrendes Thema in der englischen Architektur auf, indem es eine zeitgemäße Interpretation des klassischen Bogenfensters vorschlägt. Diese Neugestaltung des Fensterelements zeichnet sich durch die Verwendung von gebogenem Glas aus, das sich elegant vom Gebäude aus erstreckt und gleichzeitig den Wohnbereich erweitert. Die Platzierung des Bogenfensters an jedem Wohnzimmer ermöglicht ein halb-externes, räumliches Erlebnis. Die Struktur des Gebäudes wird mit einem ähnlichen Konzept angegangen, wobei vorhandene Materialien auf zeitgemäße Weise verwendet werden. Auch dies garantiert eine klare Unterscheidung zwischen historischen und neuen Konstruktionen und schafft einen Dialog zwischen beiden."
 

Allgemeine Informationen

2019

Stadt / Land
London, Vereinigtes Königreich

Architekt
NAME Architecture